Sento LED - neue Technik bei gleichbleibender Optik. Der renomierte Leuchtenhersteller Occhio aus München hat erfolgreich sein umfangreiches Sortiment um die neue Leuchten-Kollektion Sento LED erweitert und bietet ab sofort die gesamte Sento-Leuchtenfamilie mit aktueller und energieeffizienter LED-Technik an. Jede bereits erhältliche Halogen-Variante wird fortan ebenfalls von der Sento LED Kollektion zur Verfügung gestellt. Äußerlich lassen sich Sento LED Leuchten nur geringfügig von den herkömmlichen Sento Halogen Leuchten unterscheiden.

Touchless Sensor

Die neue Technik zum Schalten und Dimmen der bereits etablierten io 3d Leuchten von Occhio ist ebenfalls für die neuen Leuchten von Sento LED verwendet worden. Somit werden diese Leuchten ebenfalls durch einfache und berührungsfreie Gesten gesteuert. Ein kurzes vorherwischen genügt um die Leuchte ein- und auszuschalten. Längeres Vorhalten der Hand bewegt die Leuchte dazu sich zu dimmen und so optimal einzustellen. Sento LED Wand- und Deckenleuchten können sowohl durch die beschriebenen Gesten geschaltet werden oder wie gewohnt über den Lichtschalter ein- und ausgeschaltet und über einen Phasenabschnittsdimmer umproblematisch gedimmt werden. Der "Touchless-Sensor" lässt sich im Inneren der Leuchte ein- und ausstellen.

Lichtgestaltung

Mit der aktuellsten LED-Technik entsteht viel Raum zu individuellen Lichtgestaltung. Selbstverständlich kann über die gewünschte Lichtfarbe entschieden werden. Hierbei stehen Ihnen vier verschiedene Lichtfarben zur Auswahl: 2700° Kelvin, 3000° Kelvin, 3500° Kelvin und 4000° Kelvin. Somit kann jede Räumlichkeit perfekt ausgeleuchtet werden. Jedoch ist nicht nur die Lichtfarbe beeinflussbar, sondern ebenfalls auch die Lichtkraft. Sento LED Wand- und Deckenleuchten, sowie die große Sento LED Terra Stehleuchte, können mit zwei unterschiedlichen LED-Chips bestückt werden: 18 Watt und 26 Watt. Tisch- und Leseleuchten werden ausschließlich von LED-Chips mit 18 Watt Leistung betrieben, da dessen Leuchtkraft zum Arbeiten und Lesen mehr als ausreichend ist. Des Weiteren ist es fortan möglich eine weitere Linse im Kopf zu verbauen, um einen kleineren Abstrahlwinkel zu erwirken.

Leuchtenköpfe Sento LED

Sento war bei Occhio bisher immer der Inbegriff von individueller und persönlicher Gestaltung. Selbstverständlich sind alle bisher bekannten Sento-Köpfe und Oberflächen auch in der Sento LED Familie erhältlich. Jedoch ist ab sofort zu beachten, dass nichtmehr jeder Sento Kopf durch Austausch einzelner Komponenten in jeden beliebigen Sento-Kopf umgewandelt werden kann, da die LED-Einheiten nur auf den Seiten verbaut werden, auf denen das Licht auch austreten kann und soll. Beispielsweise verfügt der bekannte Sento C Kopf (Linse + verchromte Metallplatte) lediglich über eine LED-Einheit, da das Licht ausschließlich auf der Seite mit der Linse austreten kann - eine zweite LED auf der anderen Seite wäre reine Ressourcenverschwendung. Bei weiteren Fragen bezüglich der neuen Sento LED Leuchtenfamilie stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Eine kleine Auswahl befindet sich bereits in unserem Online-Shop.